St. Nikolaus | Geborgenheit hat viele Namen

Bauräume

Je nach Alter stehen den Kindern im Nimmerland zwei Bauräume zur Verfügung. Diese Bereiche werden zu jeder Tageszeit gut besucht. Den Kindern stehen hier diverse Bau- und Konstruktionsmaterialien zum kreativen Bauen und Ausprobieren zur Verfügung.
Dieser Bereich ermöglicht den Kindern folgende Erfahrungen:
-feinmotorische Fähigkeiten und Fertigkeiten zu schulen
-etwas über die Beschaffenheit der Bausteine, deren Materialien und Eigenschaften zu erfahren
- mathematische und geometrische Grunderfahrungen zu sammeln und die ersten Grundlagen über Statik, Schwerkraft, schiefe Ebene usw. zu erwerben
-die Sprachkompetenz zu erweitern, sie lernen räumliche Begriffe wie auf, unter, hinter, etc. und eine Sprache, die mit dem Bauen verknüpft ist, zu verwenden (Mauern, Zinnen, Türme, Sprossen….).
-Problemlösefähigkeit zu erweitern, sie lernen zu verhandeln, zu diskutieren, gemeinsam etwas zu planen und erkennen, dass manches Bauvorhaben nur gemeinsam fertiggestellt werden kann.