St. Nikolaus | Geborgenheit hat viele Namen

Haupträume

Im Nimmerland gibt es zwei Haupträume: einen im Bereich der älteren Schul- und einen im Bereich der  jüngeren Schul- und Vorschulkinder. In den Haupträumen finden die Kinder Tisch-  und Kartenspiele für jedes Alter. Wie jeder Funktionsraum, wird auch dieser von einer Fachkraft betreut und je nach Interesse und Entwicklung der Kinder immer wieder neu bestückt. In diesem Bereich haben die Kinder die Möglichkeit in kleineren Gruppen, zu zweit, oder auch alleine, sich mit einem Spiel zu befassen und jede Menge dabei zu lernen:
-Mengen auf einem Blick zu erfassen, Farben, Formen, Zahlen, Buchstaben usw.
-Wissen zu verschiedenen Themenbereichen spielerisch zu erwerben
-sich an Spielregeln zu halten, abzuwarten, verlieren zu lernen
-die Konzentration und Ausdauer zu steigern
-Spaß beim gemeinsamen Spiel zu erleben

Der Hauptraum ist zudem mit einer großen Couch ausgestattet. Er ist der Raum in dem die Kinder ankommen (von zu Hause, von der Schule) und gerne zu einem Gespräch mit den Erziehern oder unter sich verweilen.
Gerne wird der Raum für Geburtstagsfeiern, Kinderkonferenzen aber auch für den Morgenkreis von Kindern und Erzieher/innen genutzt.