St. Nikolaus | Geborgenheit hat viele Namen

Die Freizeitgestaltung in unserer KiTa kann sowohl in Aktions-, Interessens- oder Projektgruppen stattfinden. Speziell im Schulkindbereich hat die Freizeitgestaltung für uns mindestens denselben Stellenwert wie die Hausaufgabenbetreuung.
Den Kindern im Hortbereich steht jederzeit eine Pinnwand für Aktionsvorschläge zur Verfügung, die wir regelmäßig in den Kinderkonferenzen gemeinsam auswerten.
Auch die Feriengestaltung planen wir mit den Kindern gemeinsam. Da in dieser Zeit oft urlaubsbedingt weniger Kinder in der KiTa anwesend sind, können wir auch Wünsche berücksichtigen, die während des regulären KiTa-Betriebs nur schwer umsetzbar sind, wie z.B. Aktivitäten außerhalb der KiTa, wie Zoobesuche, Höfle-Übernachtungen usw. Speziell unsere Schulkinder und Eltern werden über einen eigenen Ferienplan über diese Aktivitäten informiert.

Freizeitgestaltung und Feriengestaltung in unserer KiTa heißt für uns:

• den Kindern Möglichkeiten und Anregungen aufzuzeigen, um ihre Freizeit
  sinnvoll zu gestalten
• auch einmal „Langeweile“ zulassen zu können, um die Kreativität der
  Kinder anzuregen
• den Kindern genügend Freiraum für die Umsetzung ihrer Ideen zu geben
• den Kindern in Kinderkonferenzen die Möglichkeit zu geben, aktiv Themen
  mitzugestalten, indem sie eigene Ideen äußern
• uns im Team über die anstehenden Aktionen und Projekte auszutauschen und
  unsere Erfahrungen und Vorschläge an alle Kollegen und später an die Kinder
  weiter zu geben.
• Aktionen bei Interesse der Kinder auch zu Projekten auszubauen
• Arbeitsgruppen mit den Kindern zu bilden, von denen jede einen bestimmten
  Projektteil bearbeitet
• den Kindern die Mitarbeit bei den Angeboten freizustellen
• die Angebote offen für alle zu gestalten
• neue Ideen, die während der Aktionen und  Projekte entstehen zu versuchen,
  zu berücksichtigen
• auch die Eltern durch Dokumentation bzw. Mitwirkung an den Aktionen und
  Projekten teilhaben zu lassen.
• mit den Kindern zusammen ein Projekt abzuschließen und das Erarbeitete
  zu präsentieren
• einen organisatorischen, finanziellen und personellen Rahmen für besondere
  Aktivitäten zu schaffen
• uns auf besondere Wünsche und Anregungen einzulassen